Um 12:37 Uhr erfolgte eine Alarmierung in die Ortsrandlage nach Wilsbach. Dort brannte in der Nähe einer Scheune ein Stapel Paletten. Da durch die Dürre das Feuer sich schnell ausbreitete und eine nahe gelegene Scheune gefährdet war, wurden die Feuerwehren Erda und Altenkirchen sowie die Kameraden aus Ehringshausen mit dem Löschwasserkonzept (10.000 Liter Wasserbehälter) nachalarmiert.

Wir stellten im ersten Angriff die Löschwasserversorgung für die Kameraden aus der Feuerwehr Roßbach/Wilsbach sicher, bis die anderen alarmierten Kräfte eintrafen.

Von unserer Wehr war das HLF 20, LF 10 und der MTW im Einsatz.

Ob es sich um Brandstiftung oder sich um eine Selbstendzündung handelt, konnte bisher nicht geklärt werden.

Nach den Aufräumarbeiten und der Schlauchreinigung konnten wir uns um 17:12 Uhr wieder Einsatzbereit melden.

Kategorien: 2018Einsatz

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.