Um 16:04 Uhr wurden wir durch die Zentrale Leitstelle Lahn-Dill zusammen mit der DLRG, und Feuerwehr Hohenahr sowie dem Rettungsdienst mit dem Schlagwort „Person im Wasser“ an den Aartalsee alarmiert.
Ein Segler, der den günstigen Wind auf dem See ein wenig auskosten wollte, ist bei Fahrmanövern gekentert. Da er anfänglich nicht in sein Boot kam, hatte ein Passant den Notruf gewählt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und DLRG konnte schnell Entwarnung gegeben werden, der Segler war wohl auf und konnte das leicht beschädigte Boot selbst wieder aufrichten, die DLRG transportierte den Havaristen in den sicheren Segelhafen.

Wir bedanken uns an der Stelle an alle Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit!

Am Einsatz beteiligt waren:
FeuerwehrBischoffen,
Feuerwehr Hohenahr,
DLRG Ortsgruppe Aartalsee e.V..
DLRG Bezirk Dill e.V.,
DLRG Kreisverband Lahn-Dill e.V.,
DLRG Ehringshausen e.V.,
DLRG Waldgirmes-Naunheim-Dorlar,
RTW Mudersbach DRK Dillkreis e.V.,
NEF Wetzlar Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wetzlar e. V.,
Sowie eine Polizeistreife aus Herborn Polizei Mittelhessen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.